Spielbericht: FV Olympia Laupheim - FC 07 Albstadt 2:1(1:1)

Den ersten Auswärts-Dreier im neuen Jahr haben die Albstädter Verbandsligakicker beim 1:2 in Laupheim verpasst. Das bisherige Schlusslicht gab mit dem Sieg die Rote Laterne an Zimmern ab. Schwarzwälder Bote

Aus Sicht der Nullsiebener war es eine gerechtfertigte Niederlage. Denn von Beginn an präsentierte sich Laupheim agiler und spielfreudiger. Zwar bäumten sich die Nullsiebener immer mal wieder auf, insgesamt blieben die Hausherren aber das spielbestimmende Team. Vor allem während der ersten halben Stunde ließen die FV-Kicker den Gästen kaum Luft zum Atmen. Für die erste Schrecksekunde bei den Gästen sorgte Simon Hammerschmied mit einem Schuss aus 18 Metern (6.). der gerade noch am Pfosten vorbei pfiff. Nur wenige Augenblicke später probierte es auch Fabian Ness aus der Distanz und diesmal schliug es unhaltbar zum 1:0 im Albstädter Netz ein. Auch nach dem Führungstreffer machte Laupheim weiter Dampf.
In Minute 26 strich ein Schuss von Sascha Topolovac um Haaresbreite am Pfosten vorbei. Dann kamen auch die Albstädter endlich zu ihrer ersten Möglichkeit, wenngleich Pietro Fiorenzas knapp über den Querbalken zischender Schuss von der Strafraumgrenze nur eine Halbchance darstellte. Die Nullsiebener fanden nun besser in die Begegnung und gestalteten diese ausgeglichener. Echte Hochkaräter blieben jedoch Mangelware. Eigentlich aus dem Nichts heraus erzielte Fiorenza kurz vor dem Pausenpfiff aus halblinker Position und spitzem Winkel den 1:1-Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste (55.) zu einer weiteren Möglichkeit, als Lars Eschment im Strfraum nach einem Zuspiel Fiorenzas knapp an der Kugel vorbei rutschte. Ein langer Ball aus dem Halbfeld war es, der die Blau-Weißen in der 61. Minute in die Bredouille brachte. FC-Torwart Mario Aller ließ den Ball abprallen, seine Vorderleute konnten die Situation nicht klären, und Alexander Schrode schob zum 2:1 für Olympia ein. Nach dem Rückstand versuchten die Blau-Weißen nochmals auf den Ausgleich zu spielen und warfen alles nach vorne. Am Ende blieben die Bemühungen aber vergebens. Nur Fiorenza zwang in der 77. Minute Laupheims Torhüter Julius Lense zu einer Glanzparade.

FC 07 Albstadt: Aller; Akbaba, Bitzer, Eschment (76. A. Aktepe), H. Aktepe, Andreas Hotz, Loch (76. Loch), Fiorenza, Bagli, Armin Hotz, Letsch.
Tore: 1:0 Ness (7.), 1:1 Fiorenza (43.), 2:1 Schrode (61.).
Schiedsrichter: Simon Hofmann (Echterdingen).
Zuschauer: 140

FuPa Liveticker

FC07Liveticker

Kommende Partien

<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Link Here