Vorbericht: FC 07 Albstadt - Spfr. Schwäbisch Hall

Die Verbandsliga-Fußballer des FC 07 Albstadt empfangen heute zum Saisonabschluss die Spfr. Schwäbisch Hall. Um den drohenden Abstieg zu verhindern, ist bei den Gästen ein Sieg erforderlich, um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben – zusätzlich ergebnisabhängig von der direkten Konkurrenz. Die gastgebenden Blau-Weißen hingegen haben es ihrem kollektiven Kraftakt der vergangenen Wochen zu verdanken, dass sie durch das Einfahren von 13 Punkten(!) aus den zurückliegenden fünf Spielen den Ligaverbleib schafften!  

 

Hurra – Kompliment und Anerkennung: FC-Trainer Alexander Eberhart und seine Jungs haben durch einen 4:1-Auswärtssieg gegen Pfullingen am vergangenen Spieltag den Klassenerhalt erkämpft. Was letzten Endes der Schlüssel zum Erfolg in Bezug auf den Erfolgsendspurt gewesen sei, ist laut dem Übungsleiter der Blau-Weißen gar nicht so einfach auf den Punkt zu bringen. „Ich glaube, dass wir nach der zwischenzeitlichen Phase, in der wir nur zwei Punkte aus sechs Spielen geholt haben, erst recht verstärkt als Mannschaft zusammengerückt sind. Wir haben uns noch mehr zusammengerissen und jeder Einzelne hat alles aus sich herausgeholt. Durch unsere vier Siege in Folge haben wir das Ruder dann vollends herumgerissen und den Klassenerhalt gepackt. Und das war letzten Endes hochverdient. Denn wir waren nicht ein einziges Mal auf dem Relegations- oder auf einem Abstiegsplatz, sondern immer über dem Limit“, so FC-Coach Eberhart. Von Sandro Vitale (Schwarzwälder Bote) und Jürgen Estler

Durch den Dreier in Pfullingen „kletterten“ die Nullsiebener auf Platz acht durch 39 Punkte. Eigentlich geht es für den FCA heute „nur ums Prestige“. Sollte der 1. FC Normannia Gmünd zuhause gegen Calcio L.--Echterdingen verlieren, würde der FC 07 bei heutigem Sieg diese Runde auf dem siebten Platz beenden. Seit der Verbandsliga-Zugehörigkeit der Albstädter wäre dies der bisher erfolgreichste Abschluss. Bleibt der Erfolg heute aus, dann könnte der FCA allerdings auf den zehnten Platz zurückfallen. Allein schon aufgrund dieser Tatsache ist heute nochmals mit einer hochmotivierten Albstädter Elf zu rechnen. Besonders heiß ist sicherlich FC-Top-Stürmer Pietro Fiorenza. Der Goalgetter hat sage und schreibe 18 Treffer auf seinem Konto, reiht sich damit als Vierter in die Torjägerliste ein und ist gewillt, seine Bilanz noch etwas in die Höhe zu schrauben.
Für die Gäste aus Schwäbisch Hall geht es heute indes noch um alles. Die Sportfreunde befinden sich mit 32 Punkten auf Abstiegs-Rang 14. Zwei Zähler sind es, die die Haller vom Relegationsplatz sowie vom „rettenden Ufer“ trennen. In der eigenen Hand hat es die Mannschaft um Trainer Slobodan Pajic nicht mehr, die Klasse zu halten. Schwäbisch Hall ist auf die Schützenhilfe anderer Teams angewiesen und hat aufgrund der vier direkten Absteiger nur noch eine minimale Chance auf den Klassenerhalt oder immerhin auf die Relegation. Dass die Sportfreunde heute alles auf eine Karte setzen werden, ist klar. Viele Hoffnungen hinsichtlich des erforderlichen Dreiers liegen mit Sicherheit auf Halls Stürmer Serdal Kocak, der wie Pietro Fiorenza ebenfalls 18 Tore erzielte.
Personell haben die Albstädter heute einige Ausfälle zu beklagen. Neben dem gelb-rot-gesperrten Andreas Hotz fehlt auch Marc Bitzer, der privat verhindert ist. Zudem wird Seref Bagli nicht mit von der Partie sein. „Zum ersten Mal in dieser Saison müssen wir auf drei Stammkräfte verzichten. Das wird nicht einfach“, ist sich der Trainer bewusst. Jedenfalls das FC 07-Team wird bestens intensiv gewillt sein, vor der Sommerpause nochmals Vollgas zu geben um dann nach Abpfiff den Klassenerhalt gebührend gemeinsam mit den Anhängern zu feiern.

FuPa Liveticker

FC07Liveticker

Kommende Partien

SV Dotternhausen - FC 07 Albstadt U23

Bezirksliga Zollern, 2. Spieltag

Sonntag, 27. August 2017 - 15:00 Uhr
Dotternhausen

FC 07 Albstadt - VfL Sindelfingen

Verbandsliga Württemberg, 2. Spieltag

Samstag, 26. August 2017 - 15:30 Uhr
Albstadion Albstadt

<<  August 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Link Here