FC 07 Albstadt U23- SV Heinstetten

Von Sandro Vitale

Einen weiteren Sieg hat die Verbandsligareserve des FC 07 Albstadt bejubelt. Am vergangenen Sonntag setzte sich die Mannschaft von Trainer Cedo Vujacic mit 4:2 (2:0) gegen die Truppe SV Heinstetten durch.

Während der ersten Halbzeit hatten die Albstädter klar die besseren Spielanteile. Die FC 07-Kicker ließen die Kugel in den eigenen Reihen gut zirkulieren und erarbeiteten sich in der Offensive einige gute Möglichkeiten zum Führungstreffer. Dieser gelang FCA-Stürmer Lukas George in der 18. Minute, ehe Fatih Özsezer nach einer guten halben Stunde mit einem strammen Linksschuss in die rechte Ecke auf 2:0 erhöhte.

Und auch nach dem Seitenwechsel spielten die U23-Kicker munter weiter. Dass nach Pascal Becks Treffer zum 3:0 in der Partie noch etwas schief gehen könnte, damit hätte auf dem Lichtenbol wohl niemand mehr gerechnet. Anschließend gaben die Blau-Weißen die Partie jedoch aus der Hand, was zur Folge hatte, dass die Gäste aus Heinstetten durch Tore von Kay-Marco Krauß (58.) und Adrian Klaiber (65.) auf 2:3 herankamen. Und auch den Ausgleich hatten die SV-Akteure noch auf dem Fuß, FC 07-Torwart Chris Leitenberger stellte jedoch zum wiederholten Male seine Qualität unterbeweis und parierte glänzend. Der zuvor eingewechselte Tim Haselmaier war es dann, der die Albstädter in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 4:2 erlöste.

Nach dem Dreier gegen Heinstetten grüßt unsere „Zweite“ in der A1 weiterhin vom Platz an der Sonne. Da es sowohl für Hartheim als auch für Stetten a.k.M. am vergangenen Spieltag Niederlagen setzte, beträgt der Vorsprung auf die beiden Verfolger nun vier Zähler.
 
Leitenberger; Beck, Lutz, Heberle (86. Mestre Climent), Mujagic, Spallino (65. Stuhrmann), George, Vitale, Özsezer, Erol (70. Haselmaier), Rizzo.
 

FuPa Liveticker

FC07Liveticker

Kommende Partien

<<  Mai 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Link Here