FV Rot-Weiß Ebingen - FC 07 Albstadt U 23

Nach zuvor drei Siegen in Folge hat sich die zweite Mannschaft des FC 07 Albstadt am vergangenen Sonntag nur eine Punkteteilung erarbeitet. Im Lokalderby gegen den FV Rot-Weiß Ebingen kamen die Blau-Weißen nicht über ein 2:2 hinaus.
Eigentlich hatte es für die Albstädter Zweite richtig gut ausgesehen. Von Beginn an nahmen die Nullsiebener in der Partie das Ruder in die Hand uns spielten mutig nach vorne. Bereits in der neunten Minute gingen die Blau-Weißen in Führung. Pascal Beck war es, der das Leder aus dem Strafraumgetümmel heraus über die Linie drückte.
Auch nach dem Führungstreffer hatten die Albstädter auf dem Feld das Oberwasser. Folgerichtig erhöhte Lukas George in der 34. Minute auf 2:0.
Ein ärgerlicher Fehler hatte dann aber den Anschlusstreffer der Rothosen zur Folge: Als FV-Akteur Matthias Laurin aus 20 Metern Maß nahm, hatte er alle Zeit der Welt. Nicht ein Albstädter sah sich dazu gezwungen, den Gegner in der gefährlichen Situation zu attackieren. So kam es, dass Laurin in aller Ruhe den Dampfhammer auspackte und die Kugel mit einem unhaltbaren Strich in die Maschen knallte.
Nach der Pause agierte die Mannschaft von FC 07-Trainer Cedo Vujacic dann zu zaghaft. Ebingen erarbeitete sich nach und nach die besseren Spielanteile, wenngleich sich die Anzahl der klaren Chancen auf Seiten der Hausherren in Grenzen hielt. Durch einen Strafstoß, den Andre Brehm in der 80. Minute eiskalt verwandelte, gelang den FV-Kickern dann der keineswegs unverdiente Ausgleich.
Leitenberger; Beck, Lutz, Heberle, Mujagic, Spallino ( 46. Stuhrmann), George (82. A. Rizzo), Vitale, Özsezer, Erol (59. Haselmaier), D. Rizzo.
0:1 Beck (9.)
0:2 George (34.)
1:2 Laurin (40.)
2:2 Brehm (80.)

FuPa Liveticker

FC07Liveticker

Kommende Partien

FC 07 Albstadt - SF Dorfmerkingen

Verbandsliga Württemberg, 16. Spieltag:

- ABGESAGT -

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728    

Link Here