Spielbericht: 1.FC Burladingen - FC 07 Albstadt U23 3:1(1:1)

Am 14. Spieltag haben die U23-Kicker des FC 07 Albstadt keinen Punktgewinn erzielt. Die Mannschaft von Trainer Cedo Vujacic musste sich am vergangenen Freitag mit 1:3 den Fußballern des 1. FC Burladingen beugen.

 

Von Sandro Vitale

Eigentlich hatte die Partie für die Albstädter gut begonnen. In den ersten 20 Minuten waren die Nullsiebener wie bereits im Spiel gegen Bitz das deutlich bessere Team. Patrick Pizzo war es, der die Blau-Weißen mit einem Traumtor in der 15. Minute in Führung brachte. Aus spitzem Winkel nahm der 21-Jährige einen hüpfenden Ball aus der Luft und knallte das Spielgerät mit einer strammen Bogenlampe gnadenlos in den langen Winkel zum 1:0 für die Albstädter. An weiteren Möglichkeiten hätte es der Vujacic-Elf im Anschluss keineswegs gemangelt. Dreimal trafen die Kicker des Fusionsclubs in der ersten Hälfte das Aluminium. Nachdem das U23-Team weitere Chancen ausgelassen hatte, kamen dann auch die Hausherren besser in die Partie. Den Ausgleichstreffer schoss Dragan Trivic in der 34. Minute.

Nach der Pause machten die Burladinger dann ordentlich Dampf und kamen etliche Male gefährlich vor die Kiste der Albstädter. Der Treffer zur Burladinger-Führung gelang Kadir Bozkurt in der 62. Minute.

Zwar blieben die Albstädter bemüht, zu gefährlichen Strafraumszenen gelangten die Gäste aber nur noch selten.

Den 3:1-Endstand markierte Sylvester Mitrenga in der 80. Minute. Nach einem Eckball hatte sich der Ex-Nullsiebener die Möglichkeit nicht nehmen lassen und köpfte das Leder platziert in die rechte Ecke des Tors.

FC 07 Albstadt: Leitenberger; De Meo, Beck, Lutz, Heberle, Nitsche (62. Haselmaier), Fauser (62. Neubauer), Fuoß, Pizzo, George, Vitale (89. Rizzo).
Tore: 0:1 Pizzo (15.), 1:1 (34.), 2:1 (62.), 3:1 (80.)

FuPa Liveticker

FC07Liveticker

Kommende Partien

<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Link Here